Der Männergebetsbund e.V. (MGB) will Männer jeden Alters in Deutschland zum aktiven Gebet für Weltmission motivieren und in Gemeinden und bei Veranstaltungen auf diesen Gebetsdienst hinweisen und über die verändernde Kraft des Gebets informieren.

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten und Aktuelles aus unserer Arbeit, und wir laden Sie ein, hier immer wieder vorbei zu schauen, oder diese Seite automatisch zu abonnieren.

Aktuelles

MGB-Gebetstag in St. Johann-Lonsingen

Herzliche Einladung…

MGB-Gebetstag in 
St. Johann-Lonsingen 

Samstag 25.02.2017
10.00 – 16.00 Uhr

Freut Euch / Freuen Sie sich auf interessante Nachrichten, Berichte und Bilder von unseren Gebetspartnern, speziell aus Kambodscha und anderen Ländern.

24. JUGENDKONFERENZ für Weltmission

(Um) Gottes

Willen: gehorchen!

Auch dieses Jahr ist der MGB wieder mit einem Stand auf der JUMIKO vertreten. Die JUMIKO. die Jugendkonferenz für Weltmission, findet am 6. Januar 2017 in der ICS Messe Stuttgart statt. Mit den über 24 Veranstaltungen mit Ulrich Parzany, Winrich Scheffbuch, Dr. Volker Gäckle, Heinz Spindler, Stefan Kiene, Dr. Carsten Polanz u.v.m., gibt es ein umfangreiches Rahmenprogrammund  die Missionsaustellung.

Jubiläumsveranstaltung 20 Jahre MGB

Saal der Veranstaltung mit Teilnehmern

Am 19.11.2016 wurde in Gärtringen mit einer Dankesfeier das 20-jährige Bestehen des Männergebetsbundes (MGB) gefeiert. Ca. 100 Teilnehmer - Mitglieder, Ehemalige, Missionare und Beter mit ihren Ehefrauen kamen zur Feier. In zahlreichen Vorträgen, Andachten, Erinnerungen, Interviews wurden der letzten 20 Jahre des MGBs gedacht, aber auch ein Ausblick auf die kommenden Jahre und Möglichkeiten gegeben.

Dankesfeier 20 Jahre MGB am 19.11.2016

20 Jahre MännerGebetsBund

Liebe Beter und Freunde,

vor 20 Jahren wurde der Männergebetsbund gegründet. Was damals klein angefangen hat, ist inzwischen zu einer großen Bewegung geworden, mit über 70 Gebetsgruppen in Deutschland und Österreich. 

Diese 20 Jahre wollen wir feiern und vor allem IHM Danken.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder, Ehemaligen, Missionare und Beter mit ihren Ehefrauen.

Inhalt abgleichen